Was ist Naturheilkunde

Die Erfahrungs- und Volksheilkunde, heute spricht man von Naturheilkunde, hat eine lange Tradition. Wir Heilpraktiker verstehen uns als Wahrer dieser Erfahrungsmedizin, sind aber auch offen für neue und moderne, dem Patienten nützliche Methoden. Als oberstes Prinzip gilt dabei immer, den „inneren Arzt“ des Patienten zu wecken, also die Selbstheilungs- und
Regulationskräfte zu aktivieren und zu erhalten. Zu diesem Zweck steht in der Naturheilpraxis eine Vielzahl diagnostischer und therapeutischer Möglichkeiten zur Verfügung. Bei jedem einzelnen Patienten wird aufs Neue entschieden, welche Methode zum Einsatz kommt. In dem Bewusstsein, dass Körper, Geist und Seele untrennbar sind, ist es mein Anliegen, Ihnen in einer entspannten und unverkrampften Atmosphäre, Gelegenheit zu geben, sich auszusprechen und alles, was Ihnen auf dem Herz liegt, anzusprechen.

Kosten der Behandlung

Für meine Kassenpatienten der gesetzlichen Krankenversicherung biete ich günstige Pauschalpreise an. Für Privatpatienten und Beihilfeberechtigte wird das Honorar meiner Heilpraktikerleistung nach dem Gebührenverzeichnis der Heilpraktiker (GebüH) berechnet.

Hinweis für Patienten der IKK Südwest: Da ich in der Behandlerkartei der IKK Südwest als qualifizierter Leistungserbringer eingetragen bin, können deren Mitgliedern und Familienangehörige zu den Behandlungen in meiner Praxis insgesamt 5 x im Jahr jeweils 30 Euro Zuschuss beantragen.